Bericht zur Jahreshauptversammlung 2019

Kathrin Thaler freut sich über Brunos süßen Blumenstrauß

Bericht zur Jahreshauptversammlung der Sektion Tyrol des Österreichischen Dachshundeklubs

Freitag, 15. März 2019, 19 Uhr, Gasthof Reschenhof Mils

1) Begrüßung durch den Sektionsobmann:
Bruno Raich eröffnet die Jahreshauptversammlung und begrüßt alle anwesenden Mitglieder (Peter Schwärzler, Kathi Hittmair, Britta Bohr, Gerhard Rupp, Michi Nagele, Gisela Baumgartner, Christine Hecher, Clarissa Günnewig, Kathrin Thaler, Reini Weiß)
und bedankt sich für die treue Mitgliedschaft.

Gedenken an Herrn Gottfried Hecher

2) Bericht des Sektionsobmanns über das Jahr 2018: 
– Züchter in Tirol sind:
  Clarissa Günnewig, Jagdteckel vom Salvenblick FCI
  Bruno Raich, Dackelzucht vom Zirmbach FCI
  Wir können über einen Wurf berichten: Bei Bruno Raich, Dackelzucht vom Zirmbach, wölfte “Raja vom Dornenfeld” FCI, gedeckt von “Fabio vom Fischerhäusl am Lansersee” FCI am 11. April 2018, 1 Rüden und 1 Hündin.

– Der Obmann berichtet über die neu eingerichtete Whatsapp Gruppe. Auf dieser Plattform könne Infos, Berichte, Fotos etc. schnell und effizient in der Gruppe weitergeleitet werden. 

– Aktivitäten des vergangenen Jahres:
   ♦ 6 Klubabende:
   ♦ 3 Übungstage:
        28.April am Haimingerberg, Übung am Kunstbau
        5.Mai in Jenbach, Schweissübung mit 6 Gespannen
        20.Oktober in Jenbach, Schweiss-& Wasserarbeit 
   ♦ Hundevorstellung für die Jagdaufseher in Rotholz, die Jungjäger vom Bezirk Innsbruck-Stadt, in Pill und die Jungjäger vom Bezirk Innsbruck-Land.
   ♦ Welpenschulung in Verwall
   ♦ Fototermin auf der Maria Waldrast, 14.September
   ♦ Tag des Wildes in Innsbruck, 13.Oktober
   ♦ Hubertusfeier in Innsbruck   

Prüfungen:

Spurlautprüfung in Feldkirchen/Mattighofen, 6.April 2019

Am 6.April 2019 fand die Spurlautprüfung in Mattighofen statt. Dragon vom Salvenblick mit Führer Hilarius-Johannes Klaesi (kurz Hilli) hat den 1.Preis mit 100 Punkten gemacht.
Wir gratulieren von Herzen mit einem spurlauten HORÜDHO.

Vollgebrauchsprüfung in Oberösterreich, 13./14. Oktober 2018

In Oberösterreich konnte Bruno Raich mit Aron vom Zirmbach den 1.Preis erzielen. Mit dierser, 7. von Bruno Raich geführten VGP wurde unser Obmann zum Meisterführer ernannt. Wir gratulieren herzliche!
Clarissa Günnewig hat mit Viva la Vida Pemiko den 2. Preis erzielt.
Am 27.28.Oktober 2018 traten Clarissa und Viva la Vida Pemiko erneut zu einer VGP in der Steiermark an und konnten den 1.Preis erzielen. 

Bundessiegersuche im Burgenland, 6.Oktober 2018

Zu dieser Bundessiegersuche entsendete unsere Sektion das Gespann Bergmann-Anton vom Zirmbach mit Hundeführer Michi Nagele. Sie konnten den 2. Preis erzielen.

APoE in Vorarlberg, Mai 2018

Zur APoE fuhr Bruno Raich mit Michi Nagele mit Bergmann-Anton vom Zirmbach. Das Gespann konnte die Prüfung mit Bravour ablegen.

Bundessiegersuche in Salzburg, Mai 2018

Im Mai 2018 wurde die Bundessiegersuche von 2017 in Salzburg abgehalten. Hier konnte unser Mitglied Clarissa Günnewig mit ihrer Hündin Viva la Vida Pemiko die vollen Punkte von 64 erreichen und somit einen ersten Preis erzielen. Wir sind stolz erstmals einen Bundessieger in Tirol zu haben.
Als zweites Gespann sind Aron vom Zirmbach mit Führer DDr.Peter Schwärzler angetreten und konnten den 4. Platz erreichen.

Spurlautprüfung in Kärnten, 22. April 2018

Christine Hecher hat mit ihrem Hund Adolf vom Lembach den 3. Preis erzielt.

Schussfestigkeit und APuE in Haimingerberg, 23. November 2018

In Zusammenarbeit mit der Sektion Vorarlberg wurde die Schussfestigkeitsprüfung und die APuE mit 7 Gespannen abgehalten. 6 Gespanne haben bestanden.
Clarissa Günnewig mit Dax vom Salvenblick                1.Preis 
Gisela Paumgartner mit Astor vom Mühlbergbach     1.Preis
Ing.Gottfried Hecher mit Adolf vom Lembachtal        3.Preis
Gerhard Rupp mit Asterix vom Poppenforst                
Michi Nagele mit Bergmann-Anton vom Zirmbach    1.Preis
Hillarius Klaesi mit Dragon vom Salvenblick               1.Preis

                                  

3) Kassabericht der Kassierin über das Jahr 2018: 
– Kathrin Thaler ist unsere neue Kassierin. Kassabericht ist noch nicht möglich; folgt sobald alle noch fehlenden Unterlagen bei Kathrin Thaler sind.
  Kathrin informiert uns zum Thema Kontoeröffnung vom “DHC-Tyrol”.  Hier wird zukünftig auch der “Gelbe Dackel”-Inhalt eingezahlt werden.

Abstimmung über die Entlastung des Kassiers: noch nicht möglich, siehe obigen Punkt.

4) Beratung und Abstimmung über fristgerecht eingegangene Anträge: keine Anträge gestellt

5) Allfälliges
– Kathi Hittmair ist unsere neue Schriftführerin und betreut unsere Homepage. Bitte alle Zeugnisse, Fotos, Berichte und News, die für die Homepage interessant sind in Zukunft an Kathi weiterleiten.

 

Mit Dackelheil,

Bruno Raich, Obmann der Sektion Tyrol